GLASPALAST Hochwertige Büroflächen an der A5 in repräsentativem Gebäude 76139 Karlsruhe (Hagsfeld)

Kaltmiete: : 2,205
Vermarktungsart : Mieten
Objekttyp : Bürofläche
Stadtteil : Hagsfeld
Nebenkosten : 810 €
Warmmiete : 3015 €

Wir freuen uns, Ihnen dieses Objekt vorstellen zu dürfen.Es handelt sich um ein atemberaubendes Gebäude aus Glas. Die repräsentative Fassade ist der Eyecatcher in diesem Gewerbegebiet. Zwei Eingänge bieten einen einladenden Eingang mit großzügiger Treppe (demnächst barrierefreier Zugang möglich) und jeweils einem Fahrstuhl. Ein großer Parkplatz befindet sich vor dem Haus, eine Tiefgarage ist ebenfalls vorhanden.Das Raumkonzept dieses Objekts ist flexibel. In diesem Gebäude befinden sich verschiedenartige Branchenzweige und dementsprechend auch völlig unterschiedliche Ausstattungsvarianten.Auf unseren Bildern erhalten Sie einen Einblick in verschiedene Räume der vorhanden Mieter sowie Einrichtungsideen für Ihr zukünftiges Büro. Das Objekt verfügt über – Schließ- und Türsprechanlage- klimatisierte Räume- Wärmepumpe- separate WC-Anlagen- Küchenbereiche- Teppichböden o. n. Wunsch- offene Arbeitsbereiche- oder EinzelbürosDer Mietpreis bezieht sich auf den Ist-Zustand. Sollten Umbaumaßnahmen durch den Vermieter getätigt werden, so beträgt der Mietpreis ca. 7,50 ° pro qm;.Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die Fläche befindet sich im Karlsruher Industriegebiet Hagsfeld. Die BAB 5 sowie 8 mit Anschluss in Richtung Basel sowie Frankfurt und Stuttgart ist in kürze mit dem PKW zu erreichen. Der Stadtteil wird von der Rheintalbahn und Stadtbahn-Trasse in die zwei Stadtviertel Alt-Hagsfeld und Westlicher Teil geteilt. Das Viertel Westlicher Teil lässt sich nach verschiedenen Entstehungsphasen gliedern:Die neuesten Wohngebiete, die seit Mitte der 1980er Jahre errichtet wurden, heißen nach dem alten Flurnamen Geroldsäcker. Dieses Gebiet wird von der Beuthener Straße nochmals in Geroldsäcker Nord und Geroldsäcker Süd geteilt. Die Straßen südlich der Waldeckstraße, also Hirschäckerstraße, Hofäckerstraße, Neuheckstraße und Neubrunnenstraße, sind deutlich älter und werden nicht mehr zu den Geroldsäckern gezählt. Dieses Wohngebiet stammt aus den 1950er und 1960er Jahren.Zwischen Geroldsäcker Nord und dem nördlich angrenzenden, bereits zur Stadt Stutensee gehörenden Ortsteil Büchig liegt das Wohngebiet Reitschulschlag, das durch die Bahnstrecke in einen westlichen und einen östlichen Teil getrennt wird. Auch dieses Wohngebiet ist im Wesentlichen in den 1950er und 1960er Jahren entstanden.Zu Hagsfeld Westlicher Teil gehört auch der 1979 eingeweihte Traugott-Bender-Sportpark mit dem Fächerbad, das 1982 eröffnet wurde.
Schlüsselwörter
Ausstattung
Garage
Anbieter kontaktieren
    Verwandte Objekte